Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Jettenburg

Versammlung verlegt

Im nächsten Jahr will auch Jettenburg in das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum aufgenommen werden.

29.05.2012

Jettenburg. Immenhausen wurde schon vor Jahren im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum gefördert, Mähringen ist seit 2006 dort aufgenommen und hat bislang rund 650.000 Euro an Zuschüssen für private und öffentliche Bauvorhaben erhalten oder zugesagt bekommen.

Kusterdingen und Wankheim haben über das Landessanierungsprogramm Zugang zu Fördermitteln – nur Jettenburg war bislang außen vor.

Das soll sich nun ändern, beschloss der Gemeinderat am Mittwoch einstimmig. Für das Jahr 2013 wird die Gemeinde eine Aufnahme Jettenburgs ins Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum beantragen, während Mähringen dann voraussichtlich ausscheidet.

„Dort ist das Potenzial an möglichen Maßnahmen allmählich auch erschöpft“, begründete Bürgermeister Jürgen Soltau den beabsichtigten Wechsel.

Um die Bevölkerung über die damit verbundenen Fördermöglichkeiten und -voraussetzungen zu informieren, wird die diesjährige Bürgerversammlung der Gesamtgemeinde am 26. Juni ebenfalls in Jettenburg im dortigen Dorfgemeinschaftshaus abgehalten.

Eigentlich wäre Immenhausen an der Reihe gewesen, doch der Tausch in der Reihenfolge wurde angesichts der aktuellen Neuigkeiten einvernehmlich vereinbart.

gor

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.05.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball