Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Waffendebatte

Verschleierungstaktik

Der Rottenburger Gemeinderat entschied sich gegen eine Anhebung der Gebühren, die Kontrolleure bei den Waffenbesitzern erheben.

22.10.2012

Jetzt ist es so weit, die lokale Presse (oder Teile davon) ist auf Linie der Rottenburger Stadtverwaltung oder ist der Journalist der von ihm erwähnten „Faszination Waffen“ erlegen? Wohl eher hat er sich von der Waffenphobie der Verwaltungsspitze anstecken lassen. (…) Einem kritischen Geist wären aber die demokratisch ungeheuerlichen Vorgänge rund um die Gemeinderatssitzung aufgefallen.

1. In der veröffentlichten Tagesordnung war kein Wort von „Waffen“ zu lesen. Die Verschleierungstaktik hatte Erfolg, was einen Gemeinderat sogar zu fragen veranlasst hat, warum denn keine Betroffenen im Saal wären.

2. In der Sitzung erwähnte der Erste Bürgermeister ungeniert ein Schreiben, das ein Bürger vertrauensvoll an seine gewählten Gemeinderäte geschickt hatte.

3. Unkommentiert blieb die pauschale Diffamierung der Hälfte aller Waffenbesitzer, obwohl erst ein kleiner Teil kontrolliert wurde. (…)

4. Eher mit Beifall wurde vom Pressevertreter der ungeheuerliche Versuch des EBM bedacht, den Gemeinderat unter Druck zu setzen (quasi „so wie ich will oder gar nicht“).

5. Völlig unverständlich ist die Schlussbemerkung nach dem Motto „Viel Gebühr, viel Ehr“. Demnach sind Stadtverwaltungen ausschließlich daran zu messen, wie viel sie ihren Bürgern abknöpfen.

Der Kern der Sache ist doch, dass hier eine Minderheit (Wählerstimmen!) zur Kasse gebeten und verärgert wird, die wenig öffentliches Ansehen hat, obwohl sie relativ viel zum Gemeinwohl zum Beispiel durch Vereinstätigkeit beiträgt.

Ralf Brück, Rottenburg

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.10.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball