Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Landesliga-Handball

Verunsichert nach Verletzung

19.04.2016

Sindelfingen. Beim Tabellenkonkurrenten um Platz 5, der HSG Böblingen/Sindelfingen, haben die Landesliga-Handballerinnen der Spvgg Mössingen mit 20:25 (12:12) verloren. Dabei deutete nach zehn Minuten alles auf einen klaren Mössinger hin: Bis dahin hatte die HSG nämlich kein einziges Tor erzielt, die Spvgg wenigstens fünf.

Dann verletzte sich bei der Spvgg Mara Petschel schwer, was die Mössingerinnen verunsicherte. In der Abwehr verloren sie die Zweikämpfe verloren, im Angriff bauten sie keinen Druck mehr auf. Innerhalb von neun Minuten schaffte die HSG aus einem 0:5 ein 6:5. In der zweiten Hälfte waren es erneut 15 schwache Minuten der Mössingerinnen, die der Gegner nutzte, um eine Fünf-Tore-Führung herauszuspielen. Mössingen schaffte zwar wieder den Anschluss, aber es fehlte auch an Alternativen auf der Bank, um den Rückstand wieder aufzuholen. ST

Spvgg Mössingen: Di Gesaro, Hesse; Schneller (2), Jockenhöfer (2), Haarer (1), Petschel (2), Röber (1), Alber, Thieme (4), Mayer (4), Midinet (1), Tauch, Kandora (3/2), Heim (1)

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

19.04.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball