Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rottenburg

Verwirrter randaliert

Ein 26-Jähriger hielt die Polizei am Freitag mehrere Stunden auf Trab.

12.11.2016

Von job

Gegen 15.45 Uhr beobachtete ein Zeuge, wie der junge Mann im Stadtteil Weiler mit seinem Audi in der Römerstraße einen parkenden Renault beschädigte. Dann floh er von der Unfallstelle. Er fuhr nach Hirrlingen in die Wohnung seiner Ex-Freundin, wo er randalierte. Noch bevor die alarmierte Polizei eintraf, setzte er sich wieder in sein Auto und fuhr weg. Gegen 16 Uhr meldete dann ein Autofahrer, dass auf der Landesstraße 389 zwischen der Einmündung Hemmendorf und Hirrlingen ein Fahrzeug im Graben lag. Es war der Audi des 26-Jährigen.

Zum Artikel

Erstellt:
12. November 2016, 16:50 Uhr
Aktualisiert:
12. November 2016, 16:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. November 2016, 16:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen