Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Verwirrter rastet im Bahnhof aus
Symboldbild: Arno Bachert - Fotolia.com
Reutlingen

Verwirrter rastet im Bahnhof aus

Völlig ausgerastet ist am Dienstagnachmittag ein 32-jähriger Mann im Bahnhof.

27.04.2017
  • ST

Gegen 12.25 Uhr gingen die ersten Notrufe bei der Polizei über eine randalierende Person auf dem Bahnsteig ein, die von mehreren Passanten festgehalten werde. Beim Eintreffen der Polizei riss sich der Mann dann plötzlich los und griff die Beamten mit völlig unkontrollierten Schlägen und Tritten an.

Erst drei Streifenwagenbesatzungen gelang es, den Mann zu bändigen. Bei seiner Festnahme wurden ein Beamter und eine Polizistin durch Schläge und Tritte gegen den Kopf verletzt. Auch der 32-Jährige erlitt bei der Rangelei leichte Verletzungen. Er wurde nach ambulanter Versorgung seiner Verletzungen im Krankenhaus in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Die beiden leicht verletzten Polizeibeamten konnten nach einer Untersuchung und einer ambulanten Behandlung ihren Dienst fortsetzen.

Gegen den 32-Jährigen ist ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet worden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball