Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vandalismus

Verwüstung auf der Baustelle

Jugendliche haben im Gebäude der Mössinger Friedrich-List-Schule hohen Schaden angerichtet.

04.04.2017
  • ST

Unbekannte sind am Wochenende in die Friedrich-List-Schule eingedrungen und haben dort erheblichen Schaden angerichtet. Das Gebäude steht zur Zeit leer und wird kernsaniert. Die Polizei geht davon aus, dass es sich um Kinder oder Jugendliche handelte. Wie diese in das Gebäude gekommen sind, ist noch unklar.

Im Zeitraum zwischen Freitag, 16.30 Uhr, und Montag, 7.45 Uhr, öffneten die Unbekannten dort Kartons mit Sanitärgegenständen und warfen diese auf den Boden. Auch Montagekisten warfen sie um, bespritzten mit einem Wasserschlauch den Holzboden und breiteten eine schwarze Folie aus, die sie ebenfalls nass machten und darauf rutschten. In der Aula des Gebäudes zündeten sie mehrere Blatt Papier an und zerschnitten im ersten Obergeschoss mit einem Messer die Isolierung. Die Polizei geht davon aus, dass die Gruppe das Haus über eine Metalltür im Kellergeschoss wieder verlassen hat. Allein wegen der zerstörten Sanitärgegenstände entstand ein Schaden in Höhe von 800 Euro. Ob der Holzboden beschädigt wurde, ist noch nicht bekannt. Die Polizei Mössingen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 07473/95210 entgegen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.04.2017, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball