Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Formel 1: Deutsches Duell um Platz zwei

Vettel und Rosberg wollen den Titel des Vizeweltmeisters

Wer wird der Beste vom Rest? Im Schatten von Lewis Hamilton kämpfen Nico Rosberg und Sebastian Vettel um die Vize-Weltmeisterschaft. Letzterer kann schon in Brasilien den Trostpreis holen.

12.11.2015
  • DPA

São Paulo . Auf die Verkupplungs-Späße von Lewis Hamilton mit seiner Verwandtschaft sind Nico Rosberg und Sebastian Vettel derzeit nicht besonders scharf. Vor seiner Formel-1-Dienstreise zum vorletzten Grand Prix der Saison am Sonntag (17 Uhr/RTL und Sky) in São Paulo pries der Weltmeister mit einem auf der Geburtstagsparty seiner Mutter aufgenommenen launigen Video die Vorzüge seines alleinstehenden Onkels an. Auf dem Asphalt ist für Rosberg und Vettel aktuell nur eines attraktiv: Im langen Schatten Hamiltons wollen sich der Mercedes-Pilot und der Ferrari-Star noch den Titel des Vize-Weltmeisters sichern.

Bei 21 Zählern Vorsprung auf Vettel kann Mexiko-Gewinner Rosberg schon in Interlagos den Trostpreis perfekt machen. "Es ist stets ein großartiges Gefühl, mit einem Sieg im Rücken in ein Rennwochenende zu gehen. Das stimmt mich zuversichtlich für eine starke Performance", beteuerte Rosberg. Als Vorjahresgewinner reist der gebürtige Wiesbadener ohnehin mit viel Zuversicht an. "Es war ein super Gefühl, nach einem hart erkämpften Sieg dort oben auf dem Podium zu stehen und damit in die Fußstapfen so vieler großer Fahrer zu treten, die dort schon gewonnen haben", sagte Rosberg. "Das würde ich gerne wieder erleben." Vettel möchte sich diesen Anblick ersparen. Sein erster Ausfall mit Ferrari in Mexiko hat ihn zurückgeworfen.

Doch Interlagos ist auch für den Heppenheimer ein ganz besonderer Kurs. "Dieser Ort hat eine Anziehungskraft für verrückte Rennen", räumte er einmal ein. Vettel spricht aus Erfahrung. 2012 rettete er sich in einem irren Regenkrimi als Sechster ins Ziel und schnappte sich vor Fernando Alonso seinen dritten WM-Titel.

Die Vize-Weltmeisterschaft in seinem ersten Jahr als Scuderia-Pilot wäre für Vettel im Gegensatz zu Rosberg ebenfalls eine besondere Wegmarke. Vettel: "Für uns alle wäre es ein Riesenerfolg, die tolle Saison, die wir bis jetzt hatten, mit dem zweiten Platz zu krönen."

Vettel und Rosberg wollen den Titel des Vizeweltmeisters
Enger Kampf unter deutscher Flagge: Sebastian Vettel (rechts) und Nico Rosberg (links) streiten in Brasilien um WM-Platz zwei. Foto: dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball