Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Dicke Mauern aufgebrochen

Viel Licht und Glas für Schulräume in der Ofterdinger Zehntscheune

Die Bauarbeiten in der Ofterdinger Zehntscheune schreiten rasant voran. Architekt Andreas Schmid sagt: „Wir sind dem Bauzeitenplan weit voraus.“

22.12.2014
  • Susanne Wiedmann

Ofterdingen. Rückseitig ist der rechte Gebäudeteil bereits zur Hälfte geöffnet. Und nur drei Stützen versperren den Blick ins Innere. Schon jetzt zeigt sich, wie viel Tageslicht später durch die raumhohen Fenster in die Schulräume dringen wird. „Künftig wird man durch das Gebäude durchschauen können“, sagt Andreas Schmid, Architekt im Ofterdinger Büro von Wolfgang Neichel.Seit 1. Dezember wird di...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball