Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Jugendhaus frisch renoviert

Vieles machten die Jugendlichen in Eigenleistung, Gemeinde gab 10.000 Euro

Mit viel Eigenleistung sowie einem Zuschuss der Gemeinde wurde das Jugendhaus Felldorf in den vergangenen 18 Monaten gründlich aufpoliert. Die Jugendlichen strichen Wände und verlegten Böden, die Gemeinde finanzierte eine neue Theke, zusätzliche Toilette und eine Glastür. Am Donnerstag stellten die Jugendlichen und Bürgermeister Thomas Noé das Ergebnis erstmals der Öffentlichkeit vor.

09.06.2015
  • Ifigenia Stogios

Felldorf. Die neue Theke verleiht dem Jugendraum eine moderne Atmosphäre. Im Kühlschrank liegen kalte Getränke bereit, die man dort preiswert erwerben und trinken kann. Der Verkauf von Getränken und der Arbeitseinsatz bei Festen sind feste Einnahmequellen fürs Jugendhaus. Mit diesem Geld konnten die Jugendlichen einige der Umbauarbeiten im Haus in Eigenleistung vornehmen. Mit der Zusammenarbeit gab es keine Probleme: „Wir sind gut miteinander befreundet und machen alles zusammen“, berichtete Karl Merz, einer der Aktivisten. Die Jugendlichen strichen Wände, verlegten einen neuen Boden und eine neue Wasserleitung zur Theke. Familien und Freunde packten mit an.

Highlight ist eine Glastür zum Garten

Die Gemeinde übernahm die Kosten für die zweite Toilettenanlage. Wo früher nur ein Fenster war, befindet sich nun eine Glastür. 10 000 Euro flossen dafür aus dem Bürgergeld-Topf der Gemeinde, erzählte Bürgermeister Thomas Noé, der sich mit dem Ergebnis sichtlich zufrieden zeigte. Die Glastür ermöglicht den Durchgang in den Gartenbereich des Hauses, das „Highlight“, wie die Jugendlichen sagten. Auf der gemütlichen Grünfläche stehen ein Gartenhäuschen und ein Grill. „Wir grillen gerne“, erläuterte Julia Hertkorn vom Vorstand des Jugendhauses. „So einen Jugendraum mit so tollem Garten haben nicht viele“, schwärmte ein junger Mann.

Eineinhalb Jahre dauerte der Umbau des Jugendhauses. Das hinderte die jungen Leute keineswegs daran, sich weiterhin zu treffen und gemeinsam etwas zu unternehmen, wie Karl Merz berichtete. „Im Winter haben wir eine Schneebar gebaut und Glühwein verkauft“, erzählte der 22jährige Lukas Baur.

Ein in anderen Jugendhäusern vorhandenes Utensil sucht man im Felldorfer Jugendhaus indes vergeblich: „Wir haben uns gegen einen Fernseher entschieden; wir wollen reden, wenn wir uns sehen, nicht fernsehen“, erklärte Lukas Baur.

Im Felldorfer Jugendhaus treffen sich zur Zeit Jugendliche im Alter von 18 bis 22 Jahre. Dabei habe im Prinzip „jeder ab 14 Jahren die Möglichkeit, dazuzustoßen“, wie Bürgermeister Thomas Noé aufklärt. Vielen fehle jedoch der Mut, da sie dächten, bei den Besuchern handle es sich um eine geschlossene Gruppe; was nicht stimme: Er gehe sogar auf der Straße auf Jugendliche zu, um sie ins Jugendhaus einzuladen, sagte Lukas Baur.

Drei Generationen, positive Entwicklung

Vor rund 15 Jahren erwarb die Gemeinde das Gebäude von der Kreissparkasse und baute es zum Jugendhaus um. Verwaltet wird dieses von den Jugendlichen selbst, was gut funktioniert, wie Bürgermeister Noé attestierte. In den elf Jahre seiner Bürgermeisterschaft sei die Entwicklung positiv verlaufen. Drei Generationen seien seither im Haus gewesen. Demnächst gibt es möglicherweise eine Einweihungsfeier, wann genau, steht aber noch nicht fest.

Vieles machten die Jugendlichen in Eigenleistung, Gemeinde gab 10.000 Euro
Aktivisten aus dem Jugendhaus Felldorf präsentieren stolz ihren frisch renovierten Treff im ehemaligen Kreissparkassen-Bau (von links): Bürgermeister Thomas Noé, Lukas Baur, Theresa Bareis, Lucas Kelz, Julia Hertkorn und Marian Jänke. Bild: Stogios

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

09.06.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball