Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vier Hände, gelegentlich sogar sechs, bedienten den Flügel
Zeitweise waren sie zu dritt am Flügel: von links Andreas Grau, Götz Schumacher und Rafael Rennicke. Bild: Straub
Musik

Vier Hände, gelegentlich sogar sechs, bedienten den Flügel

Das Klavierduo Andreas Grau und Götz Schumacher verzauberte das Publikum der fast voll besetzten Rottenburger Zehntscheuer.

14.12.2016
  • Andreas Straub

Ihre Nachnamen sind in der Musikwelt zu „GrauSchumacher“ verschmolzen. Am Sonntagabend gastierte das erfolgreiche Klavierduo Andreas Grau und Götz Schumacher in der Zehntscheuer – zeitweise erhielten sie Unterstützung von Rafael Rennicke vom Stuttgarter Staatsorchester und spielten zu dritt am Flügel. Damit bildeten sie den Abschluss der diesjährigen Konzertreihe des Kulturvereins Zehntscheuer.Im...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball