Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Schönaich

Vier Wildschweine bei schwerem Unfall getötet

Gleich vier Wildschweine auf einmal hat ein Autofahrer in Schönaich (Landkreis Böblingen) getötet.

15.11.2015
  • dpa

Der 47-Jährige traf die Tiere, die in einer Rotte über die Straße liefen, in der Nacht zum Sonntag mit seinem Wagen. Er selbst trug keine Verletzungen davon. Ein Jagdpächter musste die Kadaver auf der Fahrbahn abtransportieren. Am Auto sei ein Schaden von 3 000 Euro entstanden, hieß es.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball