Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Selbstgemachter Saft aus Äpfeln

Vöhringer Mühlbachkita und Streuobstpädagoge erleben Aktionstag

Im Rahmen des Streuobstwiesenprojekts mit dem Holzhauser Streuobstpädagogen Karl Götz stellten die Kinder der Mühlbachkita aus Vöhringen eigenen Apfelsaft her. Der frischgepresste Süßmost schmeckte den Jungen und Mädchen sehr.

03.11.2015

Vöhringen. Karl Götz besuchte die Kinder in der Mühlbachkita in Vöhringen und lief mit den Jungen und Mädchen zunächst auf die benachbarte Obstwiese der Mühlbachschule.

Dort angekommen, stand bereits die große Saftpresse bereit. Doch zuerst mussten alle Kinder die heruntergefallenen Äpfel unter den Bäumen aufsammeln.

Im Anschluss durften die Mühlbachkita-Knirpse das Obst halbieren und dann mit Hilfe eines handbetriebenen, groben Apfelmahlwerks zerkleinern. Diese zerkleinerte Apfelmasse wurde in die Ebenen der hydraulischen Saftpresse eingefüllt. Dann begann das eigentliche Pressen des Apfelsafts.

Ganz gespannt beobachteten die Jungen und Mädchen, wie aus dem Schlauch der Apfelpresse erst ganz langsam und dann immer fließender der Apfelsaft floss. Die ausgepresste Apfelmasse, auch Trester genannt, durften die Kinder an den Rand der Wiese am Wald kippen. So hatten so manche Tiere am Abend und in der Nacht sicherlich noch ein herrliches Mahl.

Der pressfrische Saft direkt aus dem Auslaufhahn konnte natürlich gleich gekostet werden und das Urteil der jungen Saftmacher lautete einhellig: „Lecker“.

Jeder Teilnehmer erhielt zum Abschluss noch ein kleines Fläschchen frisch abgefüllten Apfelsafts zum Mitnehmen, und auch für die nächsten Tage in der Mühlbachkita hatten die Erzieherinnen noch ein paar Flaschen übrig, die die Krippen- und Kindergartenkinder stolz und begeistert tranken.

Die Erzieherinnen und die Jungen und Mädchen waren sich nach dem besonderen Aktionstag einig, dass das Apfelsaftpressen mit Karl Götz wieder einmal ein toller, erlebnis- und lehrreicher Nachmittag war. Nun freuen sich alle Teilnehmer schon auf die nächste Aktion im Projekt „Streuobstwiese“ der Mühlbachkita. Um was es dabei geht, wird den Kindern allerdings noch nicht verraten.

Vöhringer Mühlbachkita und Streuobstpädagoge erleben Aktionstag

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball