Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tierversuche

Völlig fehl am Platz

Tierschützer und Boris Palmer streiten weiter (23. September) – auch im Leserbriefteil gehen die Wogen nach der Tierschutzdemo, dem Auftritt des OB und Enthüllungen über Tierversuche in Tübingen hoch.

22.09.2014

Boris Palmer hat schon Tage zuvor provozierende und die Tatsachen verzerrende Kommentare auf seiner Facebookseite gepostet, unter anderem verallgemeinerte er im Bezug auf Tierrechtler und bezeichnete sie als mehrheitlich militante Menschen. Zitat vom 20.09.2014 bei den Kommentaren zu seinem Post „Drohungen und Einschüchterungen“: Herr Kurz, ich habe 20 Jahre Erfahrung in der Politik. Ich habe nie etwas erlebt, das an Radikalität und Menschenverachtung auch nur in die Nähe dessen kommt, was Tierversuchsgegner sich leisten.“

Damit verunglimpft er die Demonstranten im Allgemeinen. Sein Auftreten vor der Demo (. . .) war ebenfalls auf Provokation angelegt, schließlich drohte er damit, die Demo aufzulösen, ohne dass es einen Vorfall gegeben hätte. Dass er dies auch nicht tat, nachdem er seiner Aussage zufolge von einem Stein getroffen wurde, obwohl überall Polizisten standen, denen er dies hätte melden können, spricht doch sehr für seine fehlende Glaubwürdigkeit.

Selbst wenn er von einem Stein getroffen wurde (was nicht in Ordnung wäre!), ist der Titel seines Berichts bei Facebook, „Steine gegen andere Meinungen“, dennoch völlig fehl am Platz. Der Organisator rief mehrmals zu friedlichem Protest auf und diesem Aufruf wurde auch nachgekommen, wie ja auch die Polizei bestätigt. Deshalb handelt es sich in meinen Augen eindeutig um Meinungsmache zugunsten des von ihm geförderten MPI. Wo bleibt da die Sachlichkeit, die man von einem OB erwarten können sollte?

Christine Schirmer, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

22.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball