Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Völlig von der Rolle
Wo ist der Ball? Ilie Iordache (Nummer 10, FC Holzhausen), Daniel Gottschalk (TSG Tübingen) gegen Marc Wissmann (FC Holzhausen ), Dominik Schramm (TSG Tübingen) und Apostol Muzac (von links, FC Holzhausen) kämpfen um den Ball. Bild: Ulmer
Fußball-Landesliga

Völlig von der Rolle

Die TSG Tübingen präsentiert sich stark im Spitzenspiel gegen den FC Holzhausen – und gewinnt auf Kunstrasen deutlich mit 5:2 (3:1).

28.11.2016
  • Fabian Renz

Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam sie, die Szene dieses Spiels: Dominik Schramm fasste sich ein Herz und schlug den Ball weit in die Spitze, zu weit, hätte man meinen können. Doch nicht für David Fridrich, den kleinen, schnellen, wendigen Rechtsaußen der TSG Tübingen, der gestern auf dem Kunstrasenplatz in der Jahnallee gegen den FC Holzhausen ein überragendes Spiel machte (siehe Kasten). Fridrich h...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball