Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vogel des Jahres: Mössinger Vogelschutzzentrum wildert Linus aus
Selbstbewusster Auftritt: Waldkauz Linus zeigt sich trotz des Presse-Rummels um ihn in den Händen von Nabu-Landeschef Johannes Enssle kaum eingeschüchtert. Kein Wunder: Gerade ist er „Vogel des Jahres“ geworden.Bilder: Faden
Unbegleitet, minderjährig, Kauz:

Vogel des Jahres: Mössinger Vogelschutzzentrum wildert Linus aus

Nach vierwöchiger Päppelkur im Vogelschutzzentrum hat Waldkauz-Waise „Linus“ gestern wieder die Natur für sich entdeckt.

21.04.2017
  • Eike Freese

Der kleine Linus möchte ab sofort von seinen Eltern in den Wäldern am Farrenberg abgeholt werden. Neue Eltern müssten das sein – denn das acht Wochen alte Waldkäuzchen stammt ursprünglich aus der Gegend um Karlsruhe. In Mössingen ist er gelandet, weil das hiesige Vogelschutzzentrum den vermutlich verwaisten Findelkauz erst im März aufgenommen hat. In den vier Wochen war er nicht faul, sondern hat...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball