Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Hektik, Chaos, Sieg

Volleyball: Nach 2:0-Führung muss Regionalligist Tübingen gegen Beiertheim noch in den Tie-Break

Sie haben es spannend gemacht, die Regionalliga-Volleyballerinnen des FV Tübinger Modells: In einem langen und zeitweise hektischen Spiel gegen den SVK Beiertheim schafften sie nach einer 2:0-Führung am Ende aber doch noch einen 3:2-Sieg (25:18, 15:14, 23:25, 22:25, 15:10).

03.11.2015
  • Tobias Zug

Tübingen. Wenig deutete nach den ersten beiden Sätzen darauf hin, dass sich dieses Spiel noch zu einer zähen Angelegenheit entwickeln sollte. Tübingen hatte da nämlich mit starken Aufschlägen die schwächelnde Annahme der Beiertheimerinnen unter Dauerbeschuss genommen. Mit einer konstanten Leistung im Annahme- und Abwehrbereich legten die Tübingerinnen den Grundstein für eine sehenswer...

81% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball