Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Bruchsal

Vollsperrung beendet Geisterfahrt auf Autobahn

Eine Falschfahrerin ist am frühen Donnerstagmorgen erst durch eine Vollsperrung der Autobahn A5 nahe Bruchsal (Kreis Karlsruhe) von der Polizei gestoppt worden.

01.12.2016
  • dpa/lsw

. Die Frau war einer Mitteilung zufolge aus zunächst nicht bekanntem Grund knapp eine halbe Stunde auf der Überholspur entgegen der Fahrtrichtung unterwegs. Mehrere Autofahrer machten sie mit Lichthupe darauf aufmerksam - doch die 42-Jährige sei «unbeirrt mit teilweise hoher Geschwindigkeit» weitergefahren. Auch die Versuche von Streifenwagen, das Auto der Frau auszubremsen, schlugen fehl. Dass bei der Geisterfahrt niemand verletzt wurde und kein Schaden entstand, sei ein Wunder, hieß es von der Polizei.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

01.12.2016, 08:49 Uhr | geändert: 01.12.2016, 07:41 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball