Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vom Absturz schnell erholt
Die Nabu-Mitglieder brachten den Uhu „Adi“, nach dem Eutinger Finder Adolf Platz benannt, wieder in seinen natürlichen Lebensraum. Bild: Feinler
Tiere

Vom Absturz schnell erholt

Dass die Eutinger Nabu-Gruppe nicht nur Pflegemaßnahmen und Bauvorhaben umsetzt, zeigte sich bei einem Uhu-Fund in der vergangenen Woche.

08.06.2018
  • Alexandra Feinler

Der Eutinger Adolf Platz hatte in seinem Garten einen flugunfähigen Uhu entdeckt und war ratlos. Daher kontaktierte er die Nabu-Gruppe Eutingen. Deren Vorsitzender Eberhard Kläger schaute sich das verletzte Tier an und beschloss, es ins Vogelschutz-Zentrum des Nabu nach Mössingen zu bringen. „Dort wurde er untersucht und sie fanden nichts Gravierendes außer einer Prellung und einer Unterernährung...

84% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball