Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vom Inklusionsrock bis zum Sandmalen
mit viel Suchtpotenzial
Ben Profane zersticht einen mit Konfetti und Spielkarten gefüllten Luftballon, den auf die Bühne geholten Zuschauer hatte er vorsichtshalber mit Helm ausgestattet.Bild: Metz
Aids-Gala

Vom Inklusionsrock bis zum Sandmalen mit viel Suchtpotenzial

Musik, Jonglage, Zauberei, Live-Malerei, Kabarett, Comedy: Alle Künstler verzichteten auf die Gage und das Publikum hatte seinen Spaß. Philipp Schmidt

29.11.2016
  • Philipp Schmidt

Gleich eingangs beschwor der beliebte Comedian Jakob Nacken, der durch den Abend moderierte, einen „Positivitäts-Tsunamie“, und er versprach damit nicht zu viel. Die Gäste im beinahe voll besetzten großen Saal wurden für ihr Erscheinen mit hochkarätigen Shows von ausnahmslos grandiosen Künstlern belohnt. Sämtliche Künstler an diesem Abend traten ohne Gage auf.Den Auftakt gab die integrative Rockb...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball