Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Vom Schneesturm in Florenz zur Kunstgeschichte
Johannes Schweikle las vor warmer Heizung und bei Kerzenlicht aus seinen „Schneegeschichten“. Bild: Bernhard
Literatur

Vom Schneesturm in Florenz zur Kunstgeschichte

Der Journalist und Autor Johannes Schweikle aus Tübingen las in der Rottenburger Galerie „Kunst im Kapuziner“ aus seinem Buch „Schneegeschichten – Unterwegs zum vergänglichen Glück“.

14.12.2016
  • Dunja Bernhard

Johannes Schweikle ist gebürtiger Freudenstädter und im Schwarzwald aufgewachsen. „Ohne diese biografische Eigenschaft hätte ich kein Buch über den Schnee geschrieben“, sagt er. Der Winter ist für ihn die schönste Jahreszeit. „Im Schnee lassen sich gut Spuren verfolgen.“ Dabei beschränkte sich Schweikle nicht auf die Spurensuche in seiner Heimat.Der 56-Jährige studierte evangelische Theologie in ...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball