Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gast der Woche · Renate Conrad

Vom Sehnsuchtsort zum Einsatzort

Bereits in Kindertagen träumte die Hamburgerin Renate Conrad von der Insel Sansibar. Jahrzehnte später erweckte ein Zufall ihre Sehnsucht wieder – heute ist Conrad seit fünf Jahren fester Bestandteil der Tübinger Hilfsorganisation Go for Zanzibar.

24.03.2018

Von Lorenzo Zimmer

Im Nachhinein klingt es wie das Werk des Schicksals. Doch als junges Mädchen ahnte die gebürtige Hamburgerin Renate Conrad nicht, dass aus ihrem Sehnsuchtsort Sansibar einmal ihr Einsatzort als Krankenschwester, Seelsorgerin und Entwicklungshelferin werden würde. Was genau damals die starke Anziehung des zu Tansania gehörenden, halbautonomen Archipels wenige Breitengrade südlich des Äquators auf ...

97% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
24. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
24. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 24. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen