Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Umbrisch-provenzalische Genüsse in Tübingen

Von Donnerstag bis Sonntag ist die Innenstadt Marktgelände

Vier Tage lang geht es nun wieder mediterran zu in Tübingens Altstadtgassen.

17.09.2014
  • ST

Tübingen. Wunderbare Weine, Wildschweinschinken, würziger Käse, Trüffel, Olivenholz, Schokolade, jede Menge Handwerkskunst – und vor allem Gassen voller Menschen: Das ist der Umbrisch-provenzalische Markt, der am Donnerstag um 13 Uhr auf dem Marktplatz von Oberbürgermeister Boris Palmer und von Jörg Romanowski vom HGV offiziell eröffnet wird.

Der Markt dauert bis Sonntag, 20 Uhr. Donnerstag, Freitag und Samstag ist er bis 1 Uhr geöffnet. Am Samstag ist von 10 bis 16 Uhr im Innenhof des Pfleghofs ein Kinderfest. Der Wochenmarkt zieht wegen des Großereignisses am Freitag vom Marktplatz zur Jakobuskirche, wo er auch am Samstag wie gewohnt sein wird.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.09.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball