Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Von der Sonne geblendet: 82-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall
Symbolbild: Thaut Images - Fotolia.com
Tödlicher Unfall in Tailfingen: Die Kontrolle über das Auto verloren

Von der Sonne geblendet: 82-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Vermutlich weil er von der Sonne geblendet worden ist, hat ein 82-Jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren. Er starb im Krankenhaus.

21.04.2016
  • dpa/lsw/tol

Tailfingen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der Mann am Tag zuvor in Tailfingen mit seinem Mercedes stadteinwärts die Hauptstraße gefahren, als er vermutlich durch die tiefstehende Sonne geblendet wurde. Er fuhr ungebremst auf einen geparkten Dacia auf, der wiederum auf einen BMW geschoben wurde. Der 82-Jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen in einem Hofraum geparkten Chrysler.

Der Mann hatte laut Angaben der Polizei aber bereits Vorerkrankungen, die sich durch den Unfall verschlechtert haben. Er starb im Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme war die Feuerwehr Gäufelden mit neun Einsatzkräften vor Ort, die sich um ausgelaufene Betriebsstoffe und die Reinigung der Fahrbahn kümmerte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 26.000 Euro.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.04.2016, 14:28 Uhr | geändert: 21.04.2016, 14:15 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball