Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Kinderhaus Lustnau

Von vornherein fest

Zur Zukunft des Kinderhauses Kirchplatz in Lustnau.

27.06.2012

Als der Elternbeirat des Kinderhauses Kirchplatz am 11. Juni vor dem Bildungs- und Sozialausschuss sprechen durfte, gingen wir davon aus, dass sachlich und konstruktiv über unsere Probleme zur Zukunft unseres Kinderhauses diskutiert und gemeinsam nach Lösungen gesucht würde. Dem war leider nicht so, siehe Leserbrief von Frau Dahmen vom 14. Juni; hierfür ein herzliches Dankeschön, sie hat mir aus der Seele gesprochen!

Wir befanden uns auf einer reinen „Alibiveranstaltung“, deren Ausgang wohl von vornherein feststand. Und das, wo sich spätestens seit S 21 vor allem Grüne und SPD das Thema Bürgerbeteiligung groß auf die Fahnen geschrieben haben. Und nun soll ein Kinderhaus geschlossen werden, und kein einziges Mal wird auf die Betroffenen zugegangen!

Nun wurde auf der Sitzung behauptet, das Kinderhaus würde doch nicht geschlossen, sonder „nur“ in den geplanten Anbau am Kinderhaus Paula-Zundel umziehen. Aber ist das nicht de facto eine Schließung, wenn sich nicht nur die Gruppen, sondern auch das bewährte Erzieherinnenteam auflöst und sich die Kinder in andere pädagogische Konzepte einfinden müssen? Auch wurde uns zugesichert, dass die Betreuungsqualität bis zum Schluss gleich bleiben würde, dabei stehen unseren Kindern ab Beginn der Umbaumaßnahmen im Alten Schulhaus im Herbst 2012 noch nicht einmal ausreichend Gartenflächen zur Verfügung!

Nun frage ich mich: Warum muss in unmittelbarer Nachbarschaft einer bestehenden, traditionsreichen und vor allem von Kindern und Eltern sehr geschätzten Einrichtung ein Kinderhaus in Freier Trägerschaft eröffnet werden? Würden Stadt und Gemeinderat wirklich wollen, so fände sich sicher eine Möglichkeit, unser Kinderhaus als Ganzes zu erhalten!

Stefanie Laupp, Tübingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.06.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball