Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Film mit Gast

Vorpremiere: Doku über schwäbische Bauern unter Druck

Zur Vorpremiere seiner Bauernhof-Doku „Sauacker“ kommt Regisseur Tobias Müller am Freitag ins Kino Arsenal.

18.06.2014

Vorpremiere: Doku über schwäbische Bauern unter Druck

"Wachse oder weiche" wird in den Landwirtschaftsschulen gelehrt: Das einzige, was auf dem Hof der schwäbischen Bauersfamilie Kienle verlässlich wächst, sind jedoch die Schulden. Während Jungbauer Philipp die einzige Überlebenschance in der Modernisierung des Betriebs sieht, krallt sich sein Vater Konrad am Althergebrachten fest.

Regisseur Tobias Müller untersucht am kleinen, in der Nähe von Sigmaringen gefundenen Beispiel die große Krise der bäuerlichen Landwirtschaft. Sein Dokumentarfilm "Sauacker" startet nächste Woche in den Kinos. Eine Preview, zu der auch der Regisseur kommen wird, gibt es bereits am Freitag, 20. Juni, um 18 Uhr im Kino Arsenal.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.06.2014, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.