Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rottenburg

Vorsorgen!

Am 27. November erschien ein Interview mit Arnulf Stenzl, dem Ärztlichen Direktor der Urologischen Universitätsklinik Tübingen („Die Scheu der jungen Männer“).

06.12.2018

Von Manfred Ulrich, Rottenburg

Ich war schon verwundert, dass Ende des Monats auf den Monat November als Monat der Männergesundheit hingewiesen worden ist. Ich habe nur diesen einen Artikel, der die Veranstaltung mit Prof. Stenzl betrifft, gelesen.

Die Männergesundheit besteht meines Erachtens nicht nur die Urologie betreffend. Themen wie Übergewicht, Ernährung, Sport, Stress, Arbeit, auch Beziehung und Ehe und die Vorsorge an sich wurden – soviel ich gelesen habe – nicht behandelt. Es hätte eigentlich eine Serie über das ganze Thema der Männergesundheit in dem dafür festgelegten Monat geschrieben werden können.

Was mein Thema in dem Bereich allerdings ist, ist die Vorsorge beim Urologen, über die ich schon des Öfteren etwas geschrieben habe. Im SWR-Fernsehen kam vor kurzem eine interessante Sendung über das Prostatakarzinom. Der Bericht kann in der Mediathek angesehen werden. Es ist wirklich wichtig, und ich kann alle Männer nur auffordern, die Vorsorge in diesem Bereich ab 45 Jahren kontinuierlich mit PSA-Test durchführen zu lassen. Denn sollte ein Prostatakarzinom festgestellt werden und es ist zu weit fortgeschritten, dann ist es unerheblich, ob der Penis klein, groß oder sonst was ist (siehe den Artikel über Prof. Stenzl), dann stirbt man im schlimmsten Fall!

Auch will ich den Urologen ans Herz legen, ihre Patienten, die den Mut hatten, zu ihnen zu kommen, ähnlich wie beim Zahnarzt, nicht ohne einen neuen Termin für die nächste Vorsorge zu entlassen.

Zum Artikel

Erstellt:
6. Dezember 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
6. Dezember 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 6. Dezember 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort