Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Deportation gefilmt

Vortrag über Juden in Württemberg

Mehr als 60 Interessierte kamen am Sonntag zum Vortrag in die Tailfinger KZ-Gedenkstätte. Der Haigerlocher Helmut Gabeli sprach über die Geschichte der Juden in Württemberg und Hohenzollern.

01.07.2014

Tailfingen. 1938 verkündete ein übereifriger Gestapo-Beamter seinen Vorgesetzten, dass Haigerloch bald „judenrein“ sein werde. Langfristig hatte er damit Recht. Heute gibt es in Haigerloch keine jüdische Gemeinde mehr. Kurzfristig lag er allerdings falsch, sagte Helmut Gabeli. Die jüdische Bevölkerung stieg erst noch mal kräftig an. Das waren Vorbereitungen für die verlogen „Evakuierung“ genannte...

91% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
1. Juli 2014, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
1. Juli 2014, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 1. Juli 2014, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen