Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Balingen zu clever

WFV-Pokal: Nagolder 0:3-Niederlage

Der Oberligist TSG Balingen gab sich gestern Abend vor 300 Zuschauern in Nagold keine Blöße und zog mit einem 3:0 (1:0)-Erfolg in die dritte Runde des WFV-Pokals ein. Nagold war sicher keine drei Tore schlechter, hatte Pech mit einem Pfostenschuss und einer roten Karte gegen Innenverteidiger Valentin Asch.

31.07.2014

Nagold. Das macht den Unterschied zwischen Oberliga und Verbandsliga aus. In erster Linie Cleverness, und die bewies die TSG Balingen in den drei Szenen, die zu den entscheidenden Toren führten. Und deshalb zog der Oberligist auch verdient in die nächste Runde ein. Besonders ärgerlich war aus Nagolder Sicht die Szene, die das Spiel maßgeblich beeinflusste und zur roten Karte für Nagolds bis dahin...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball