Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Austellung

Wach bleiben, weiter spielen

CHC Geiselhart mit Porträts, Wächterfiguren und Aschauer Tischgesprächen in der Kulturhalle und im Meer der Zeit.

17.03.2018

Von Peter Ertle

Tübingen ist für CHC Geiselhart zwar Geburtsort, aber schon Ausland. Was man einerseits daran sehen kann, dass es zumindest in unserer Region immer „Der Nehrener Künstler CHC Geiselhart“ heißt. Die lieben Nehrener machen ja allesamt großes Gewese um ihren Wohnort. Dass Tübingen Ausland ist, kann man auch daran erkennen, dass Geiselhart beim Aufbau seiner Ausstellung draußen einen Ziehharmonikaspi...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
17. März 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
17. März 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. März 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen