Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wachstum der Südwest-Wirtschaft über bundesweitem Trend
Banknoten von 50, 20 und 10 Euro. Foto: Jens Wolf/Archiv dpa/lsw
Stuttgart

Wachstum der Südwest-Wirtschaft über bundesweitem Trend

Die Wirtschaft in Baden-Württemberg ist im vergangenen Jahr etwas stärker gewachsen als in Deutschland insgesamt - aber auch nicht so stark wie erwartet.

28.03.2018
  • dpa/lsw

Stuttgart. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) - also der Gesamtwert aller hier erstellten Waren und Dienstleistungen - legte preisbereinigt (real) um 2,3 Prozent zu, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Bundesweit waren es 2,2 Prozent. Erwartet hatten die Statistiker zuletzt 2,5 Prozent.

Nominal, das heißt ohne Berücksichtigung von Preissteigerungen, legte das BIP um 3,6 Prozent zu und erreichte einen Gesamtwert von 493 Milliarden Euro. Das sind den Angaben zufolge gut 15 Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung in Deutschland. Noch stärker sind nur Nordrhein-Westfalen und Bayern. Für das laufende Jahr gehen die Statistiker früheren Angaben zufolge von einem Wirtschaftswachstum von 2,25 Prozent in Baden-Württemberg aus.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.03.2018, 11:11 Uhr | geändert: 28.03.2018, 11:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball