Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ulm

Waffennarr hortet Maschinenpistolen und Gewehre zuhause

Die Polizei hat in der Wohnung eines 49-Jährigen in Ulm ein Waffenlager mit Maschinenpistolen und Schnellfeuergewehren ausgehoben.

26.11.2015
  • dpa/lsw

Ulm. Gegen den Mann wird jetzt unter anderem wegen eines Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz ermittelt. In seinem Haus hatte er sich eine Werkstatt eingerichtet, in der er an den Waffen arbeitete.

Einige hatte er online als Dekorations-Waffen bestellt und dann so umgebaut, dass sie tatsächlich funktionieren. Ein Hinweis hatte die Polizei auf den Plan gerufen, die bereits vergangene Woche das Haus durchsuchte.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

26.11.2015, 16:44 Uhr | geändert: 26.11.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball