Aalen

CDU-Kandidat Bläse ist neuer Landrat im Ostalbkreis

Im Ostalbkreis ist Joachim Bläse (CDU) wie erwartet zum neuen Landrat gewählt worden.

30.06.2020

Von dpa/lsw

Eine Frau gibt an einer Wahlurne ihre Stimme ab. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa/Symbolbild

Aalen. Der Erste Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd folgt auf den amtierenden Landrat Klaus Pavel. Bläse erhielt im ersten Wahlgang gegen seine beiden Mitbewerber 64 von 72 abgegebenen Stimmen. Volkmar Bauer kam auf zwei Stimmen, Harald Reinhard (beide parteilos) auf eine Stimme.

Bläse (51) tritt sein Amt am 12. September an. Die Aufgaben der Kreisverwaltung sind dabei kein Neuland für ihn: Bläse ist seit 2004 Mitglied des Kreistags, seit Juli 2019 führt er die CDU-Kreistagsfraktion.

Der seit 1996 amtierende Landrat Pavel (67, CDU) hatte nach drei Wahlperioden aus Altersgründen nicht mehr kandidiert. Der Landrat wird vom Kreistag für eine Amtszeit von acht Jahren gewählt und ist der gesetzliche Vertreter des Landkreises.

Zum Artikel

Erstellt:
30. Juni 2020, 07:24 Uhr
Aktualisiert:
30. Juni 2020, 18:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 30. Juni 2020, 18:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen