Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Walpurgis macht sich an die Arbeit
Beim ersten Training in Ingolstadt: Maik Walpurgis. Foto: dpa
FC Ingolstadt

Walpurgis macht sich an die Arbeit

Erstes Training mit dem neuen Coach fünf Tage vor dem Debüt in Darmstadt

15.11.2016
  • WS

Ingolstadt/Darmstadt. Rund 40 Fans haben den neuen Trainer Maik Walpurgis bei seiner ersten Einheit mit der Mannschaft des abstiegsbedrohten FC Ingolstadt empfangen. Für den 43-Jährigen gab es gestern Nachmittag einen kleinen Applaus. Walpurgis hielt zunächst eine Ansprache an sein neues Team in der Kabine, ehe das Training begann.

Der Ostwestfale soll als Nachfolger von Markus Kauczinski die Ingolstädter vor dem Abstieg aus der Fußball-Bundesliga bewahren. Mit nur zwei Punkten nach den ersten zehn Partien sind sie Tabellenvorletzter. Im Pflichtspiel beim SV Darmstadt am kommenden Samstag (15.30 Uhr) gibt Maik Walpurgis sein Bundesliga-Debüt als Coach.

Rückendeckung für Meier

Bei Darmstadt 98 hat derweil Präsident Rüdiger Fritsch den neuen Trainer Norbert Meier gegen erste Kritik aus dem Umfeld verteidigt. „Wenn man Pep Guardiola holt, es bleibt doch Darmstadt 98. Wir müssen immer wieder sehen, wo wir herkommen“, sagte Fritsch. „Das Trainerteam um Norbert Meier macht eine top-engagierte und professionelle Arbeit. Unsere Erwartungshaltung kann nur sein, dass wir die Klasse halten. Wo Norbert Meier draufsteht, ist Norbert Meier drin. Das ist ein erfahrener Kapitän, der viele Schlachten geschlagen hat.“

Meier, 58, war im Sommer als Nachfolger Dirk Schusters zu den „Lilien“ gewechselt. Aktuell stehen die Darmstädter zwar auf einem Nichtabstiegsplatz, holten aus zehn Spielen aber nur acht Punkte. Im DFB-Pokal schieden sie in Runde zwei bei Regionalligist Astoria Walldorf aus. dpa

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.11.2016, 06:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball