Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ein Hauch von Frühling am Wochenende

Warmfront mit Steigenden Temperaturen im Anflug

Nach dem kalten kalendarischen Frühlingsbeginn zieht eine Warmfront in den Südwesten.

21.03.2018

Von dpa/lsw

Krokusse blühen in einer Grünanlage. Foto: Jens Büttner/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Dennoch muss am Donnerstag ab einer Höhenlage von 400 Metern mit Schnee gerechnet werden, der im Rest des Landes in Regen übergeht, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Mittwoch in Stuttgart mitteilte.

Am wolkenverhangenen Freitag bleibt es aber weitgehend trocken und die Kälte weicht milderen Frühlingstemperaturen zwischen 10 und 12 Grad am Oberrhein, der Tauber und dem Neckar. Besonders der Samstag lockt mit viel Sonne ins Freie. Der Tiefstwert in Baden-Württemberg für das Wochenende liegt tagsüber bei 6 Grad im Bergland. Am Sonntag soll es dann in der Südhälfte des Landes wieder leicht regnen.

Der Wettertrend für die kommende Woche ist wechselhaft. Sonne und Regen - beziehungsweise Schnee im Bergland - wechseln sich ab. Aber dann sei es wenigstens nicht mehr so kalt wie in den vergangenen Tagen, versicherte eine Meteorologin des DWD.

Zum Artikel

Erstellt:
21. März 2018, 15:02 Uhr
Aktualisiert:
21. März 2018, 12:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. März 2018, 12:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen