Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Campen und leben lassen

Was das Tübinger Zimmertheater in der kommenden Spielzeit alles vorhat

In gut zwei Wochen beginnt das Tübinger Sommertheater, in diesem Jahr sind die Melchinger dran („Der arme Konrad“). Und das nächste Mal? Da geht das Zimmertheater campen. „Stellplatz 51“ heißt das schräge Camping-Musical zum Abschluss der Spielzeit 2014/15. Was die sonst noch bringt, folgt hier auf dem Fuß.

26.06.2014
  • Wilhelm Triebold

Tübingen. Das Zimmertheater hat sich für die nächste Spielzeit ein doppeldeutiges Motto ausgedacht. „Leben lassen“ heißt es, uns es bezieht sich natürlich zuerst auf das Sterben, gerade eben im Ersten Weltkrieg, außerdem aber auch auf „positive Gegenentwürfe“ wie Toleranz zeigen, erläutert Zimmertheaterchef Axel Krauße.Das Zimmertheater befindet sich da zwischen Tür und Angel: Die Kulissen zum kl...

93% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball