Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Literatur

Was viele nicht zu denken wagen

Die Dußlingerin Josephine Frey hat in München ihr zweites Buch geschrieben und nun herausgebracht. Jetzt liest sie auf der Leipziger Buchmesse.

16.03.2018
  • Lena Kroenlein

Mit ihrer Kurzgeschichtensammlung „Im Enddefekt“ entführt die Dußlingerin Josephine Frey ihre Leser in die Gedankenwelt einer jungen Frau. Es ist nicht ihre erste Veröffentlichung, aber die erste unter einem Pseudonym. So könne sie sich selbst eher als Kunstfigur betrachten – und andere ihre Texte mit mehr Distanz.Knapp zwei Jahre hat Frey, die 1997 in Tübingen geboren wurde und heute Drehbuch an...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball