Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kulturphänomene (112)

Was wir glauben, was wir sind

Einen besonders schönen Doppelregenbogen hatte es kürzlich gegeben. Anderntags fiel das Gespräch darauf. Einer zog das Handy heraus und zeigte, wie das von seinem Balkon aus aussah.

23.08.2017

Von Peter Ertle

Infolge zückten alle ihre Handys und zeigten die Regenbogenbilder, die sie gemacht hatten. Es waren sämtlich akademisch sozialisierte Menschen mit differenziert ausgeprägten ästhetischen Vorlieben, nicht in Verdacht, Sonnenuntergänge und Regenbögen zu fotografieren. Bei ihnen steht so etwas schnell unter Kitschverdacht. Oder ein Schwanenpaar mit seinen Jungen.Denn es gab kürzlich auch ein Schwan...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
23. August 2017, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
23. August 2017, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. August 2017, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort