Kreis Freudenstadt

Wechsel an der Spitze der KLF

Monique Bliesener ist die neue Geschäftsführerin der Krankenhäuser des Landkreises Freudenstadt. Matthias Meier verlässt die KLF zum 15. Juli.

24.06.2022

Von NC

Wechsel an der Spitze der KLF

Monique Bliesener ist die neue Geschäftsführerin der Krankenhäuser des Landkreises Freudenstadt (KLF). Sie war bisher kaufmännische Direktorin. Der Aufsichtsrat der KLF hat die 43-Jährige in seiner Sitzung am gestrigen Donnerstag einstimmig als Nachfolgerin von Matthias Meier berufen.

Meier, seit zweieinhalb Jahren Geschäftsführer der KLF und ihrer Tochtergesellschaften, hatte laut Pressemitteilung die dringende Bitte geäußert, kurzfristig von seinen Pflichten in der KLF entbunden zu werden. Der Wechsel in der Geschäftsführung soll bereits zum 15. Juli erfolgen.

Hintergrund für den Entlassungswunsch des bisherigen Geschäftsführers sei die Tatsache, dass er in unmittelbarer Nähe seines Wohnorts Regensburg eine neue Aufgabe in der Geschäftsführung eines Krankenhauses übernehmen kann und für ihn damit die bislang sehr weiten Wege zwischen Wohnung und Arbeitsstätte entfallen.

„Der gesamte Aufsichtsrat bedauert den Weggang von Herrn Meier sehr und wir sind ihm zu großem Dank für sein Engagement für unser Unternehmen in dieser schwierigen Zeit, geprägt durch die Coronapandemie und den Krankenhausneubau, verpflichtet“, bedauert Landrat Dr.Klaus Michael Rückert. „Wir sind zugleich dankbar darüber, dass Frau Monique Bliesener sehr großes Interesse bekundet hat, Herrn Meier in der Geschäftsführung nachzufolgen.“ Bliesener ist seit zweieinhalb Jahren für dasKrankenhaus tätig. Sie kümmerte sich in dieser Zeit insbesondere um den Teilneubau sowie um zahlreiche Projekte zur Optimierung der Arbeitsabläufe und Wirtschaftlichkeit in der Klinik. Rückert bezeichnet sie als „hochkompetent und äußerst motiviert“. Sie werde sich weiter persönlich um den Teilneubau kümmern und damit gewährleisten, „dass dieses größte Bauvorhaben in der Geschichte des Landkreises Freudenstadt, das auf einem sehr guten Weg ist, auch zu einem sehr guten Abschluss gebracht werden kann“. Rückert laut Pressemitteilung weiter: „Der Aufsichtsrat und ich persönlich freuen uns sehr, auf die noch intensivere Zusammenarbeit mit Frau Bliesener und wünschen ihr viel Erfolg, ein gutes Durchhaltevermögen, eine stets glückliche Hand, aber auch viel Freude in ihrer neuen Funktion.“

Monique Bliesener (Jahrgang 1979) hat nach ihrer Ausbildung zur Physiotherapeutin ein Studium der Betriebswirtschaft absolviert und dieses im Mai 2011 mit dem Master in International Hospital and Healthcare Management an der Frankfurt School of Finance & Management abgeschlossen. Parallel zum Studium war sie im Controlling zunächst eines Wirtschaftsunternehmens und nach Abschluss des Studiums als Controllerin an der Medizinischen Hochschule Hannover tätig.

Es folgten Stationen im Projektmanagement der Hochschule und als Referentin der Geschäftsführung der Städtischen Kliniken Köln, bis ihr im Juli 2014 die Kaufmännische Leitung des Ernst von Bergmann Klinikums in Potsdam und anschließend des St. Marien- und St. Elisabethenkrankenhauses in Frankfurt übertragen wurden. Seit Januar 2020 ist Monique Bliesener als Kaufmännische Direktorin der Krankenhäuser Landkreis Freudenstadt tätig.Bild: KLF

Zum Artikel

Erstellt:
24.06.2022, 17:05 Uhr
Lesedauer: ca. 2min 21sec
zuletzt aktualisiert: 24.06.2022, 17:05 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen