Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
An den Giebeln von 45 Gebäuden strahlen LED-Leuchten

Weihnachtsbeleuchtung soll umweltverträglich werden

Reutlingen. Kaum dass die Vorweihnachtszeit angebrochen ist, erstrahlt die Stadt im Glanz tausender Lichter – was nicht umsonst zu haben ist. Um den Stromverbrauch zu reduzieren und damit die Umweltverträglichkeit zu verbessern, hat die Stadtmarketing und Tourismusgesellschaft Start in Zusammenarbeit mit der Fair-Energie und der Stadtverwaltung das auf zwei Jahre angelegte Förderprojekt.

21.12.2012

„Giebelbeleuchtung in der Reutlinger Innenstadt – weihnachtliches Flair im Zeichen von sparsamen Energiebewusstsein“ ins Leben gerufen. Hausbesitzer, die sich bereit erklärten, ihre traditionelle Giebelbeleuchtung in der Reutlinger Fußgängerzone und im Bereich Oberamtei-/Kanzleistraße auf LED-Lämpchen umzurüsten, erhielten für die Anschaffungskosten der LED-Leuchtmittel einen Zuschuss.

Insgesamt stand ein Topf mit 9 000 Euro zur Verfügung. So konnte in den Jahren 2011 und 2012 die Umrüstung der Giebelbeleuchtung an insgesamt 45 Gebäuden umgesetzt werden. Das Bild zeigt eine Front am Marktplatz.

Bild: Start

Weihnachtsbeleuchtung soll umweltverträglich werden

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.12.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball