Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Weihnachtsgeschenk mit Ewigkeitswert (für mich)
Übrigens

Weihnachtsgeschenk mit Ewigkeitswert (für mich)

Wie viele der Weihnachtsgeschenke, die man im Laufe der Jahre bekommt, überleben? Vermutlich nur ein Bruchteil aller Gaben, die einem zugeeignet wurden. Viele sind zu Bruch gegangen, zu klein oder man selber zu groß geworden. Die meisten sind ausgelesen, abgenutzt, aufgegessen oder abgetragen.

05.12.2016
  • Ulla Steuernagel findet, dass jede/r so etwas haben sollte.

Als Kind wusste ich ganz genau, welches Geschenk ich wann bekommen hatte. Wann ich die Puppe, wann die Glitzersteine und wie oft ich den Kaufladen nicht gekriegt habe.

Irgendwann habe ich dann den Weihnachtsüberblick verloren. Doch es gibt immer noch ein herausragendes Präsent, das mir zwar nicht immer vor Augen ist, von dem ich aber genau weiß, in welcher Schublade es wohnt. Das Ding ist eine große Glaskugel. Also nichts, was ich jemals dringend gebraucht hätte. Aber als ich an Weihnachten vor vielleicht 30 Jahren die Kugel auspackte, wusste ich gleich, dass ich dieses Ding, das die Welt so schön rund macht und noch dazu auf den Kopf stellt, als meinen Schatz hüten werde. Eine Weile thronte die Kugel auf der Fensterbank. Sie entfaltete dort nicht nur eine meditative Kraft, sondern schien auch völlig in sich selbst zu ruhen. In Wirklichkeit aber arbeitete sie. Ganz heimlich. Den Brandfleck im Holz bemerkte ich gerade noch rechtzeitig. Schnell nahm ich die Glaskugel aus der Sonne. Sie hatte die Strahlen gebündelt und damit zugleich gezündelt. Hätte ich früher in Physik doch besser aufgepasst!

Also bekam die Kugel einen schattigeren Platz. Und später, als Kinder sich damit hätten erschlagen können, wurde sie eingesperrt. Auch das gefällt mir an ihr: Sie ist nicht dauerpräsent. Wie das Puppenhaus, die Eisenbahn oder die Dampfmaschine, wie die Kinderspielzeuge von früher, die auch ihre portionierten Auf- und Abtritte hatten. Die Kugel ist für mich ein Inbegriff von Weihnachten.

Haben auch Sie ein Weihnachtsgeschenk, das Ihnen besonders ans Herz gewachsen ist (siehe unten)?

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

05.12.2016, 01:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball