Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Weil sie sowieso wieder da sind
Ein Original: Tigers- und TVR-Edelfan Wolfgang Hermann. Bild: Ulmer
Sportphänomene (39): Fan-Originale

Weil sie sowieso wieder da sind

Sport und Theater haben ja vieles gemeinsam. Beispielsweise bewegen sich hier wie dort Menschen auf dem Spielfeld beziehungsweise auf der Bühne um andere Menschen zu unterhalten, die sich das Ganze ansehen.

08.12.2016
  • Tobias Zug

Die Zuseher beider Veranstaltungen leiden im Normalfall mit den (Schau-) Spielern mit, lachen, weinen oder applaudieren. Was das Sport- vom Theaterpublikum aber hauptsächlich unterscheidet, ist das Gebrüll während des Programms. Anfeuerungsrufe oder laute Anweisungen („Hau ihn um, den Schurken!“) sind in Theatersälen unerwünscht. Gut, im Tennis vielleicht auch nicht. Und im Golf und im Schach.Abe...

87% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball