Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Weitere Fälle von Vogelgrippe am Bodensee
Der baden-württembergische Agrarminister Peter Hauk (CDU). Foto: Silas Stein/Archiv dpa/lsw
Konstanz

Weitere Fälle von Vogelgrippe am Bodensee

Nach dem Auftreten der Vogelgrippe am Bodensee haben die Behörden weitere Fälle bestätigt.

12.11.2016
  • dpa/lsw

Konstanz. Diese seien im Kreis Konstanz und im benachbarten Bodenseekreis aufgetreten, teilte Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk (CDU) am Samstag mit. Die Zahl der Vögel, die mit dem Erreger H5N8 angesteckt wurden, sei weiter gestiegen. Baden-Württemberg verzeichne derzeit 50 bestätigte Fälle des Virus. Betroffen seien auf deutscher Seite die beiden Landkreise. Hier seien bislang insgesamt 121 tote Wildvögel gefunden worden. Erstmals war die H5N8-Variante der aktuellen Vogelgrippe-Epidemie in Deutschland am 8. November nachgewiesen worden.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.11.2016, 20:16 Uhr | geändert: 12.11.2016, 19:51 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball