Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tempo 30

Welcher Zweck?

Wegen der ständigen Staus und der steigenden Lärm- und Abgas-Belastung wird hier die Rücknahme der Tempo-30-Regelung für die Unterjesinger Ortsdurchfahrt verlangt.

28.08.2012

Vor circa drei Wochen wurde in Unterjesingen flächendeckend eine Tempo 30-Zone eingerichtet. Seit Einführung dieser Tempo-30-Zone stellen wir eine dramatische Verschlechterung der Verkehrssituation sowohl in Fahrtrichtung Tübingen als auch in Fahrtrichtung Pfäffingen von aus Tübingen kommend fest: Der Verkehr staut sich tagsüber bis abends nun mittlerweile bis zum Ortsausgang Tübingen, bzw. bis nach Pfäffingen. Daraus resultiert zum einen eine massive Belastung durch Lärm und Abgase und zum anderen ein Zeitverlust von durchschnittlich 30 Minuten, der bei der Fahrt von und nach Tübingen auf einer Strecke von circa fünf Kilometern unnötigerweise eintritt.

Wir fragen uns, welcher Zweck durch diese Maßnahme erfüllt werden sollte: Eine Verbesserung für die Anwohner Unterjesingens ist durch den nun permanent mit schleichendem Verkehr verstopften Ortsteil nicht erkennbar. Eine Entlastung der Umwelt ist aufgrund der ständigen Staus mehr als fraglich, Abgase werden dadurch nun bis in die angrenzenden Gebiete getragen. Die deutlich zugenommene Lärmbelästigung durch ständiges Bremsen und Anfahren von PKW und LKW stellt bis weit über Unterjesingen hinaus eine erhebliche Beeinträchtigung der Lebensqualität dar – momentan befinden wir uns noch in den „verkehrsarmen“ Sommermonaten, es ist davon auszugehen, dass sich die Situation nach Ferienende nochmals verschlechtern wird.

Es bleibt nur zu hoffen, dass die Verantwortlichen das Problem rasch zur Kenntnis nehmen und im Sinne aller betroffenen Bürger mit einer Rücknahme der kontraproduktiven Tempo 30-Regelung handeln werden.

Andreas Croonenbroeck, Pfäffingen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

28.08.2012, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball