Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Weltmeister Stäbler bei Ringer-Meisterschaft verletzt
Der deutsche Ringer Frank Staebler. Foto: Felix Kästle/Archiv dpa
Pausa

Weltmeister Stäbler bei Ringer-Meisterschaft verletzt

Ringer-Weltmeister Frank Stäbler hat sich bei der deutschen Meisterschaft in Pausa einen Riss des Innenbandes im rechten Knie und einen Nasenbeinbruch zugezogen.

29.04.2017
  • dpa

Pausa. Das teilte das Management des 27-Jährigen am Samstag mit. Stäbler trat wegen der Blessuren nicht mehr zum Halbfinale an. «Mein großes Ziel in diesem Jahr ist die WM in Paris. Da wäre es einfach unverantwortlich gewesen, jetzt noch weiter zu ringen. Es tut mir zwar in der Seele weh aufzuhören, zumal ich mir sehr gerne den siebten Titel geholt hätte, aber ich muss einfach vernünftig sein», sagte Stäbler.

Die Knieverletzung zog sich der vor kurzem von Meister Germania Weingarten zum Bundesliga-Aufsteiger Red Devils Heilbronn gewechselte Stäbler im ersten Kampf gegen Mitfavorit und Lokalmatador Maximilian Schwabe zu. Der Verdacht auf einen Innenbandriss im rechten Knie erhärtete sich nach dem gewonnenen zweiten Kampf. Hier erlitt Stäbler zudem den Nasenbeinbruch. Ein MRT am Dienstag soll nun über die Schwere der Knieverletzung Aufschluss geben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

29.04.2017, 18:38 Uhr | geändert: 29.04.2017, 18:02 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball