Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Volleyball-Regionalliga

Wende nach 0:2-Rückstand

Mit dem 3:2-Heimsieg (14:25, 18:25, 25:22, 25:18, 15:7) gegen den Heidelberger TV beenden die Frauen des FV Tübinger Modell ihre Negativserie.

19.02.2019

Von ST

Seit dem 16. Dezember, seit dem 3:2 in Dettingen/Teck, hatten die Volleyballerinnen des FV Tübinger Modell nicht mehr gewonnen, nach drei Niederlagen hintereinander war das Team im Keller der Regionalliga angekommen. Und auch im Heimspiel gegen den Heidelberger TV deutete am Samstag in der Uhlandhalle lange Zeit nicht eben viel auf die Trendwende hin – nach 0:2-Satzrückstand stemmte sich das Team...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
19. Februar 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Februar 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen