Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Tischtennis: Königsklasse als interne Angelegenheit

Wenig Teilnehmer bei den Kreismeisterschaften in Ergenzingen

Wie bei den Bezirksmeisterschaften machten auch bei den Kreismeisterschaften relativ wenige Tischtennisspieler mit. Auch hier meldete sich keine einzige für die Damen-Klasse. Gastgeber TTC Ergenzingen war erneut am erfolgreichsten.

13.01.2015
  • tzu

Ergenzingen. Bei nur 159 Teilnehmern an den Meisterschaften des Sportkreises Tübingen/Hechingen in Ergenzingen gab es an den zwei Tagen auch keine großen Wartezeiten. Die Königsklasse, das Herren A Einzel, war eine interne Angelegenheit zwischen dem TV Rottenburg und dem gastgebenden TTC Ergenzingen. Moritz Schulz vom TTC gewann da mit 3:0 gegen Rottenburgs Verbandsligaspieler Igor Bazilyuk. Andere Vereine hatten sich dort nicht gemeldet. Der TV Rottenburg war mit 32 Spielern und Spielerinnen auch am stärksten vertreten, gefolgt von den Gastgebern aus Ergenzingen mit 23.

84 Jungen und zwölf Mädchen spielten um die Titel in der Jugend. Die jüngeren Jahrgänge bei den Jungen sahen Sieger aus unterschiedlichen Vereinen, wobei der SV Weilheim am erfolgreichsten war. Im nächsten Jahr veranstaltet der TTC wieder die Kreismeisterschaften – und hofft auf mehr Teilnehmer.

Wenig Teilnehmer bei den Kreismeisterschaften in Ergenzingen
Klack, klack, klack: Im Eiltempo schlugen die Teams aus dem Kreis in Ergenzingen die Bälle auf den Platten. Bild: Ulmer

Herren A Doppel: Moritz Schulz/Christoph Hörmann (TTC Ergenzingen). Einzel: Moritz Schulz (TTC Ergenzingen). Herren B Doppel: Alexander Hofmann / Rolf Miller (TTC Ergenzingen). Einzel: Tim Heberle (TV Rottenburg). Herren C Doppel: Rainer Steegmüller / Winfried Weiß (TTC Ergenzingen / SV Seebronn). Einzel: Christopher Lorch (TTC Ergenzingen). Herren D Doppel: Stefan Roller/Richard Weimer (TSV Altingen). Einzel: Konrad Girbinger (SV Seebronn). Jungen U11 Einzel: Lukas Hetzel (TSV Gomaringen). Jungen U12 Einzel: Carl Swain (SV Weilheim). Jungen U13 Doppel: Daniel Storich/Michael Storich (TTC Grosselfingen). Einzel: Moritz Eggert (SV Weilheim). Jungen U14 Einzel: Yannik Bux (SV Tübingen). Jungen U15 Doppel: Ben Welker/ Beat Hagenlocher (SV Weilheim). Einzel: Niklas Weber (TSV Lustnau). Jungen U18 Doppel: Marc Schenk / Fabian Schnaidt (TTC Ergenzingen). Einzel: Fabian Schnaidt (TTC Ergenzingen). Mädchen U13 Einzel: Nicole Klink (TV Rottenburg). Mädchen U18 Doppel: Caroline Gramsch / Anika Reutebuch (TV Derendingen / TTC Hechingen). Einzel: Caroline Dold (TTC Ergenzingen).

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

13.01.2015, 12:00 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball