Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wenn Pilgern
zum Krimi wird
Das frisch erworbene Exemplar von Herbert Noacks Krimiroman „Albtraum Jakobsweg“ konnten die Besucher im Kloster direkt signieren lassen. Bild: jos
Lesung

Wenn Pilgern zum Krimi wird

Herbert Noack aus Vöhringen stellte im Horber Kulturhaus Kloster seinen Roman „Albtraum Jakobsweg“ vor.

08.10.2016
  • Jochen Stöhr

Eine kleine Warnung ging dieser Veranstaltung voraus, wie man der Ankündigung für diese Lesung im Horber „Kloster“ entnehmen konnte: Wer vorhabe, demnächst den Jakobsweg zu gehen, sollte sich eventuell ein anderes Buch als (Reise-)Lektüre suchen. Dieser Krimi namens „Albtraum Jakobsweg“ könne den angehenden Pilger von seinem Vorhaben zurückschrecken lassen. Ganz so schlimm wurde es dann nicht. Do...

85% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball