Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Nehren

Wenn das Wasser Löcher frisst

Es kostet rund 180000 Euro, die Wasserleitungen am Nehrener Nordring und im Weihergarten zu sanieren.

13.12.2018

Von jon

„Houston, wir haben ein Problem!“ Mit diesem bekannten Spruch führte Bürgermeister Egon Betz in die Sitzung des Nehrener Gemeinderats am Montagabend ein. Akute Rohrbrüche am Nordring zwischen Tübinger Straße und Dußlinger Straße zwingen die Gemeinde zum Handeln. Der Lochfraß hat zugeschlagen, wie Fotografien von Bauhofleiter Werner Schuler zeigten, der mit seinen Leuten die Rohre aufgegraben hatt...

77% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. Dezember 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. Dezember 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort