Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Wenn es einem den Boden unter den Füßen wegzieht und andere Horrormomente
Nathanael (Henry Braun, vorne) versucht verzweifelt, das Unheimliche draußen zu halten bei der „Sandmann“-Premiere am Freitagabend im LTT, während die kaspertheaterähnlich positionierten Weißkittel viel zu sehr grinsen, um ... hilfreiche Rationalität zu verkörpern.Bild: LTT
LTT-Premiere

Wenn es einem den Boden unter den Füßen wegzieht und andere Horrormomente

Das beklemmende Schauermärchen „Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann in einer überzeugend zwischen Groteske und Grusel changierenden Inszenierung des Jungen LTT.

Das beklemmende Schauermärchen „Der Sandmann“ von E.T.A. Hoffmann in einer überzeugend zwischen Groteske und Grusel changierenden Inszenierung des Jungen LTT.

21.11.2016
  • Dorothee Hermann

Wenn die Tage kürzer werden, hat es das Unheimliche leichter. Insofern hat das Junge LTT die ideale Saison für seine Inszenierung einer der gruselig-sten E.T.A-Hoffmann-Erzählungen ausgesucht, in einer soghaft stimmigen Bearbeitung von Michael Miensopust (Regie). Das Premierenpublikum am Freitagabend ließ sich jedenfalls genüsslich auf die düstere Spukerei ein.Auf der LTT-Bühne ist der „Sandmann“...

89% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Melden Sie sich hier an
Melden Sie sich hier an

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 

 

 
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Wirtschaft im Profil
Bildergalerien
Videos
Single des Tages
date-click
Video-News: Fußball