Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Empfingen · Militär

Wenn plötzlich 100 Soldaten vor der Tür stehen

Weil über 100 Männer in Uniform nicht wie geplant in Haigerloch unterkommen für ein Manöver, schlagen sie spontan für fünf Tage im Empfinger Innovationscampus ihr Lager auf. Geübt wird die Situation nach einem Angriff mit ABC-Waffen.

11.07.2019

Von Frank Wewoda

Von 1968 bis 1989 war Empfingen Bundeswehrstandort. Doch auf dem Gelände des früheren Munitionsdepots, heute der Empfinger Innovationscampus, sind Soldaten auch heute noch gerne gesehene Gäste. Dafür haben Armin und Volker Gallatz gesorgt, die heutigen Hausherren auf dem früheren militärischen Areal. Dort stehen noch mehrere Bunker – äußerlich praktisch unverändert –, die inzwischen größtenteils ...

88% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Juli 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
11. Juli 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Juli 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen